Postkarte Laternenfest

1,30

In vielen Kulturen ist die Verehrung und Pflege des Lichtes der Sonne im Jahreslauf durch Feuer und Kerze tief verankert. Und auch Laternenfeste sind immer noch fester Bestandteil vieler (z.B. fernöstlichen) Kulturen. Sie befeuern den Wunsch nach Erleuchtung. Ursprünglich waren es wohl ausgehöhlte Rüben, die mit einer Kerze versehen und an einem Stock herumgetragen wurden, heute sind es selbstgebastelte Laternen oder Lampions in denen wir das Licht der Sommerzeit bewahren wollen, es hinübertragen in die dunkle Jahreszeit und damit unser inneres Licht nach aussen scheinen lassen. Die Natur zieht sich zurück, die bunten Blätter fallen zu Boden, das Licht schwindet. Wie beglückend ist es jetzt ein Licht in dunkler Nacht vor sich zu tragen, unter Gesang und Stille, durch die Straßen und über die Felder.

Postkarte „Laternenfest“ von Geertje Kapteijns. Pastellkreide auf Tafel.

Vorrätig

Artikelnummer: 058 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung