Der Mandarinenkisten-Wald

Der einsame Hirsch von hier haben nicht nur Gesellschaft, sondern auch einen Lebensraum bekommen.
Als neue Freunde wären da die Zapfeneule, das Mufflon (links im Bild)  und die Kastanienraupe. Der „Wald“ ist eine alte Mandarinenkiste, befüllt mit Island Moos und Moos aus unserem Garten (und davon haben wir eine Menge, besonders im Rasen).
Habt Ihr eigentlich schon einmal einen Hirsch röhren gehört? Bei uns in der Eifel machen die das gerade ganz eifrig. Mit ein paar Gitarrentönen hinterlegt, hört sich das dann an wie ein Heavy Metal Song. So viel dazu 🙂
So, ich schaue schnell noch einmal beim Creadienstag und beim Upcycling Dienstag vorbei und wünsche Euch einen schönen Abend!!


DIY Socken-Quallen

Unser Wochenende war sehr verregnet. Was dazu führte, dass ich von der Liste der gesammelten Bastelideen endlich mal wieder ein Projekt streichen konnte. Diesmal: aus alten, einzelnen Kindersocken Stofftiere zaubern! Und natürlich habe ich nun endlich mal einen Beitrag zum Creadienstag 🙂
Ausgesucht hatten sich meine Jungs Quallen. Sehr einfach, sehr süß.

Man braucht:
eine Socke
Füllwatte
Schere
Kordel
Wackelaugen (oder Filzreste, oder einen Stift)

Anleitung:
Die Sockenspitze mit ca. einer Handvoll Füllwatte füllen. Mit der Kordel abbinden. Dann unterhalb des Kopfes den Socken vom Bündchen her in Streifen einschneiden. Augen (oder auch einen Mund) aufkleben. Fertig!
Mit einer Kordel oben am Kopf versehen wird die Sockenqualle zum Anhänger.

Viel Spaß beim Basteln! ♥


Mandarinenkisten-Upcycling mit Kindern

Ich liebe diese Mandarinenkisten. Aus denen kann man so schöne Dinge herstellen. Und da meine Kinder im Winter fleissig Mandarinen verputzen, zeige ich Euch heute schonmal eine (von vielen) Möglichkeiten die Mandarinenkiste weiterzuverwerten.

Man nehme:
eine Mandarinenkiste
weiße Farbe für die Grundierung (hier Acrylfarbe)
Glitterglue oder einen Glitterstift
bastelfreudige Kinder

Kiste weiß streichen und trocknen lassen.
Motiv auswählen und übertragen.
Mit dem Glitterglue nachzeichnen.
Voilà!
Benutzen kann man die Kiste dann als „Präsentkorbmitbringsel“ oder einfach als adventliche Deko!

Wünsche Euch fröhliches Basteln!