Frühlingshafte Dinge mit Kindern filzen

birkenkranzhuhn1

Am Wochenende haben die Jungs und ich den Filz mal wieder hervor geholt und ein paar neue Dinge entstehen lassen. Für die Birkenreisigkränze, die wir auch dieses Jahr (mehr oder weniger rund) gebunden haben, filzten wir ein paar Hühner. Diese haben wir  trocken gefilzt, also unter Einsatz von Filznadeln. Da die Nadeln wirklich sehr spitz sind, ist diese Technik eher für ältere Kinder, vielleicht ab dem Grundschulalter, geeignet.

filzen

filzen1

Mehr Freude haben kleinere Kinder am Nassfilzen. Einfache Formen wie Kugeln oder Eier können sogar schon zwei- und dreijährige Kinder mit etwas Hilfe formen. Zum Beispiel Bienenkörper, die später nach dem Trocknen, noch mit Flügeln und einem Faden zum Aufhängen versehen werden.

bienenfilzen

Und eine tolle Entdeckung habe ich am Wochenende auch noch gemacht. Im Villenviertel unserer Stadt (wo wir übrigens NICHT wohnen, seufz) blühen gerade die Magnolienbäume. Einer neben dem anderen. Und unter einem Baum habe ich das hier gefunden:

Die Knospenmäntelchen der Blüten, die nicht nur ganz flauschig sind, sondern  aufgeklappt auch noch wie Hasenohren aussehen! Ich denke, nächstes Wochenende wird wieder gebastelt ;-)!

Habt einen kreativen Dienstag!

Liebe Grüße ♥

Leni

 

Verlinkt mit dem Creadienstag

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter DIY, Feste. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

4 Gedanken zu “Frühlingshafte Dinge mit Kindern filzen

  1. Hallo Leni, das ist ja süß mit den Magnolienknospen. Die sehen wirklich wie Hasenohren aus! Da bin ich ja gespannt, was du mit deinen Jungs daraus wieder Schönes bastelst. Die gefilzten Bienen sehen auf jeden Fall schon mal sehr knuffelig aus. ❤
    Hab eine schöne Woche und genieß den April! LG, Antje

    Gefällt 1 Person

  2. das sind ja süße Hühnchen und Bienchen.
    Da ich im Kindergarten mit Kindern von 3-6 Jahren arbeite, finde ich sowas noch toller 😀 das muss ich doch glatt nächste Woche mit meiner Rasselgruppe ausprobieren!
    Mit der Nadel haben wir bisher nur Christbaumanhänger gefilzt, sprich ein Plätzchenausstecher mit Wolle gefüllt und dann ganz fleißig reingepickst. Mehr traue ich mich mit Kindern in dem Alter auch noch nicht mit den Filznadeln zu filzen.

    Bin ja schon auf die Hasenohren gespannt. Hier sind die Bäume noch nicht so weit…

    Liebe Grüße,
    Maria

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Maria,
      Danke für Deinen Kommentar. Ich habe mir auch schon so oft selbst mit den Nadeln in die Finger gepiekt – da ist das Nassfilzen doch angenehmer ;-).
      Ich finde es toll, dass Du mit den Kindern mit Filz arbeitest, mit Wolle lassen sich so viele schöne Dinge gestalten.
      Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Leni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s