Kinder-Kleiderschrank-Frühjahrs-Check

Frühjahrsputz (2)

Der Frühjahrsputz steht bei uns an, das große „Reinemachen“ und Entrümpeln, was nicht nur den Räumen sehr gut tut, sondern, wenn wir ehrlich sind, auch unserer Seele. Am Wochenende waren die Kleiderschränke der Kinder dran. Das ist bei vier Kindern eine recht Zeit intensive Aufgabe, daher händigte ich an meine drei großen Jungs Checklisten aus (nachdem ich jedes Kind vermessen hatte), mit denen sie selbst die vorhandenen (und noch passenden) Kleidungsstücke zählen konnten.

kleidercheck12

Natürlich klappte es dann doch nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt hat. Mal flossen Tränen über einen heiß geliebten, aber zu klein gewordenen Pullover, den nun der kleinere Bruder tragen darf, mal zählte ein Kind alle einzelnen Socken auf (statt paarweise), und fand dabei auch noch ein ganzes Einzel-Socken-Nest in seinem Kleiderschrank. Doch letztendlich konnte ich mir einen guten Überblick verschaffen, und werde dann einfach noch gezielt die Teile besorgen, die dem einen oder anderen Kind fehlen (das war auch schon mal anders, ähem).

Weil auf Instagram vielfach die Bitte kam, die Checkliste zur Verfügung zu stellen, habe ich sie in PDF konvertiert (so gut es ging) und hier zum runterladen bereit gestellt (keine Bange, ohne Blumengekritzel ;-)).

Als nächstes geht es mit dem Frühjahrsputz in den Kinderzimmern weiter – wenn man einmal dabei ist, geht es (fast) wie von selbst.

 

Liebe Grüße ♥

Leni

 

5 Gedanken zu “Kinder-Kleiderschrank-Frühjahrs-Check

  1. Christina

    Eine prima Idee, so eine Liste zu führen!
    Werde ich zum Winter auch machen!
    Jetzt bin ich gerade fertig. Juhu!
    Fürmorgen wünsche ich dir einen schönen sonnigen?! Tag!

    Gefällt 1 Person

  2. schmoddd

    Oh jeh, wenn ich bedenke wie lange das bei einem Kind schon dauert… Ich frage mich nur gerade zu dem Punkt schicke Schuhe, die Füße von meinem kleinen wachsen so schnell, dass ich mit Schuhe kaufen kaum hinterherkomme. Schicke Schuhe hat er keine, die wären vermutlich zu klein, wenn es sie mal besuchen würde. Wahrscheinlich haben wir einfach zu wenig schicke Schuh Anlässe 😂

    Gefällt 1 Person

    • Bei meinem Dreijährigen fallen schicke Schuhe auch flach (bzw. er muss das nehmen, was seine Brüder übrig gelassen haben). Aber bei den Großen braucht man einfach zwei paar Schuhe. Mit den einen springen sie in den Bach, in den Sand, klettern, hüpfen in die Pfützen und sind einfach Kinder (so sehen die Schuhe dann auch aus), die „schicken“ Schuhe sind die, mit denen sie nicht nur zu Feiern gehen, sondern die sie auch in die Schule anziehen und überall da, wo Matschklumpen und abgewetzte Schuhkanten nicht so toll aussehen ;-). Das heißt, Lackleder-Hochglanz-Riemschensandalen sucht bei uns auch vergebens (hihi).
      Hab einen sonnigen Tag ♥
      LG Leni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s