Der Adventswichtel und andere Vorbereitungen

IMG_0024

Der Advent naht mit großen Schritten (schon wieder so plötzlich, oder nicht?) – am Freitag ist bereits der erste Dezembertag. Zeit um den Adventskalender zu befüllen (aber noch nicht aufzuhängen; 2jährige sind einfach viel zu neugierig). Dieses  Jahr gibt es wieder eine Mischung aus Süßem und „Aktions“-Gutscheinen (also zum Beispiel Eislaufen gehen, Plätzchen backen, einen Weihnachtsmarkt besuchen, etc.) und zwei neuen Büchern (die sind auch bald in der neuen Bücherliste rechts dabei). Und: dieses Jahr haben wir einen Adventswichtel zu Besuch. Inspiriert durch die amerikanische, naja, Tradition, dem „Elf on the shelf“ zieht dieses Jahr ein Wichtel am ersten Dezember in unser Haus. Dieser Wichtel (der oben auf dem Bild zusehen ist und eher eine Waldorf-Ausgabe des Original-Wichtel ist) führt aber keine Liste darüber, wer nett ist oder immer sein Zimmer aufräumt und berichtet das dann dem Christkind, sondern begleitet uns einfach den Advent hindurch mit kleinen Rätseln und Aufgaben (zum Beispiel für die Nachbarn Plätzchen backen, jemandem ein Kompliment machen, etwas spenden, usw.). Und weil Wichtel von Natur aus gerne Schabernack machen, taucht unser Wichtel jeden Morgen woanders auf und verknotet mal die Schnürsenkel oder versteckt ein Adventskalendersäckchen. Die Jungs freuen sich schon sehr auf seine Ankunft und dürfen ihm dann auch einen Namen geben.

 

Durch die windigen Tagen vor dem Wochenende kamen viele Tannenzweige (und Bäume) runter – ein Spaziergang im Wald brachte uns somit den ersten adventlichen Schmuck (und Duft) ins Haus.

 

Und drei Dinge, die unweigerlich für uns zur Winter und Weihnachtszeit gehören, haben an diesem Wochenende auch schon Einzug gehalten: Zimtschnecken (das Rezept gibt es hier), das Waldschattenspiel (meine Jungs lieben es) und bunte Fenstersterne.

IMG_0031

Der kleine Wichtel darf sich bis Freitag noch in meinem Kleiderschrank ausruhen, dann ist sie wieder da. Die schöne Adventszeit.

 

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

 

Liebe Grüße

Leni

 

Verlinkt mit ♥
Wochenende in Bildern
Montagsfreuden

9 Gedanken zu “Der Adventswichtel und andere Vorbereitungen

      • Ach ich mach die auch nur unwürdig 😉 und die gekauften hier auch beim Bäcker schmecken lääängst nicht so gut wie unsere verkorksten 😉 Hier ist übrigens nicht so viel mit guten Bäckern 😉 die haben oft nur die Standardsachen mit Konservierungsmitteln ausm Supermarkt :O

        Ich hab ab Freitag einen kleinen Weihnachtskalender für euch alle .. guck doch dann mal rein 🙂 LG

        Gefällt mir

  1. Meike

    Hey Leni, der Beitrag zum Weihnachtswichtel und deinen Ideen zum Adventskalender kamen gerade rechtzeitig. Die letzten Ideen haben noch gefehlt und nun werde ich also auch Gutscheine in den Säckchen verteilen. Unsere Bücherweihnachtsliste ist übrigens ziemlich identisch….Olles Reise zu König Winter ist mein libstes Buch…
    Dein Blog ist wirklich toll und inspiriened. Gibt es eigenltich auch eine Suchfunktion? Die habe ich noch nicht gefunden und ich wollte das Igelhaus mal nachbauen, aber ich kann den Beitrag nicht mehr finden.
    Liebe Grüße
    Meike

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Maike,
      Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte. Das schöne an den Winter- und Weihnachtsbüchern ist ja, das sie tatsächlich nur zur entsprechenden Zeit (jedenfalls bei uns) gelesen werden – es ist fast so wie alte Freunde wiedersehen, man freut sich einfach sehr sie wieder da zu haben.
      Das Igelhaus habe ich (jetzt) unter DIY – alle Projekte eingestellt. Eine richtige Suchfunktion müsste ich tatsächlich mal einbauen (das dauert bei meinen Kenntnissen über Webseiten-Konfigurationen aber mindesten einige Tage ;-)).
      Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine wunderschönen Advent!
      Liebe Grüße
      Leni

      Gefällt mir

  2. Liebe Leni, so eine schöne Idee mit dem Weihnachtswichtel! Wir haben beim Eingang gerade gestern den Herbst weggeräumt. Nun stehen dort der Samichlaus und seinen Esel, welche sich auf den Weg machen und am 3. Dezember (wir feiern mit den anderen Familien schon am Sonntag..) dann auf dem Tisch eintreffen werden. Ich freue mich schon darauf zu lesen, was der Weihnachtswichtel bei euch alles angestellt hat in der Adventszeit 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Im Garten Anfang Dezember | Familienjahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s