Ährensonne

IMG_9402

Jedes Jahr im Frühling säe ich mit den Kindern ein paar Weizenkörner in einen Topf und stelle es ans Fenster, unser Ostergras. Nach Ostern pflanzen wir das Weizengras dann nach draußen, beobachten wie es wächst und im Juli/August sich die Ähren ausbilden.

IMG_8207IMG_9365IMG_9378IMG_9385

Ein paar (noch grüne) Ähren schneiden wir für unsere Ährensonne ab und legen die Stengel über Nacht ins Wasser, so kann man sie besser binden. Je älter, trockener und gelber die Ähren sind, desto schwieriger wird es sie für den Kranz zu biegen.

Außerdem benötigt man noch einen Gardinenring und eine Schere.

IMG_9388IMG_9389

Die Ähren werden nun wie folgt um den Gardinenring gebunden:

Die Ähre an den Ring legen, den Halm einmal durch den Ring stecken. Mit einer Hand die Ähre an den Ring drücken, mit der anderen Hand den Halm um den Ring legen und unterhalb der Ähre recht oder links vorbei führen und abermals (jetzt von hinten) durch den Ring stecken. Dann wir der Halm durch die entstandene Öffnung fest gezogen.

Den letzten Schritt zeige ich hier mal mit einer Lavendelblüte :

IMG_9400

Den Kranz kann man übrigens auch mit Lavendel binden, wobei der Lavendel (für mich) für den Sommer steht. Aber diese Tage Anfang September können manchmal beides sein:  Spätsommer oder Frühherbst! Wie man es betrachten möchte ;-).

IMG_9395

Sind die Ähren komplett einmal und den Ring gebunden (etwas 20-25 Ähren), kann man die Halme dann noch mit der Schere einkürzen.

IMG_9391

Die Ährensonne ist ein schöner Fenster-, oder Türschmuck. Wir stellen in unseren kleinen Kranz die Kerze für den (Jahreszeiten-) Tisch. Mittlerweile ist es wieder dunkel draußen, wenn wir morgens aufstehen, und deshalb haben wir heute morgen direkt mal die Kerze in der Ährensonne angezündet.

IMG_9411

 

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße

Leni

 

Verklinkt mit ♥
Creadienstag
Handemadeontuesday
Grünzeug
Naturdonnerstag

 

3 Gedanken zu “Ährensonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s