School´s out/ Sommerferien To-Do-Liste

Sechs Wochen Sommerferien liegen jetzt vor uns! Und natürlich darf sie auch in diesem Jahr nicht fehlen, unsere Sommerferien-To-Do-Liste (wo wäre ich nur ohne meine Listen ;-)).
Hier, bitte schön, zum Audrucken, an den Kühlschrank pappen, ergänzen, durchstreichen, inspirieren lassen und abhaken:

* Im See/ Meer schwimmen gehen
* Eis selber machen
* Blaubeeren pflücken

* Flaschenpost verschicken
* Glühwürmchen suchen

* einen Flohmarkt besuchen oder auf einem Flohmarkt verkaufen
* Zelten (wenn auch nur im Garten oder auf dem Balkon)
* eine Pyjama-Party schmeißen
* durch den Rasensprenger laufen
* selbstgemachte Limonade trinken
* ein Open-Air Film/Theater/Konzert besuchen
* früh aufwachen um den Sonnenaufgang zu sehen
* Sterne gucken (läßt sich gut mit dem vorigen Punkt verbinden)
* einen Kuchen für die Nachbarn backen (da sie dieses Jahr wieder auf unsere Hühner aufpassen müssen während wir im Urlaub sind, backen wir lieber gleich zwei Kuchen ;-))
* Steine sammeln und anmalen
* wilder Brombeeren pflücken und daraus Gelee oder Marmelade machen
* eine (Nacht-)Wanderung machen
* einen Wassermelonenkerne-Weitspuck-Wettbewerb veranstalten (alternativ: Kirschkerne. Aber Achtung: die können aus Versehen auch schon eingeatmet werden, also nur mit größeren Kindern machen)
* besondere Spielplätze besuchen (z.B. einen Wasserspielplatz)
* ein Outdoor-Spiel lernen (Federball, Cricket, Kubb, Corn Hole, etc.)
* eine Fahrradtour machen
* Kirschen pflücken
* die Bücherei besuchen
* einen Familien-Spiele-Abend machen
* einen Verwandten besuchen
* Muscheln sammeln (oder andere Sommerschätze)
* ein Sommertagebuch gestalten
* Sommerblumen pflücken
* eine Sandburg bauen
* ein Gewitter beobachten
* ein Picknick machen
* an einem Lagerfeuer sitzen

Ich wünsche Euch eine entspannte, leichte, großartige, abenteuerreiche, wunderbare Familienzeit!

Liebe Grüße
Leni

Verlinkt mit ♥
Caros Grünzeug, dem Freutag 
und dem Blogsommer 

4 Gedanken zu “School´s out/ Sommerferien To-Do-Liste

  1. Das klingt fantastisch. Gemeinsam mit meiner Tochter bin ich auch gerade am Liste schreiben, weil wir den Rest der Ferien zu Hause verbringen. Da habe ich mir deine Liste gleich mal kopiert 🙂
    Zum Sternegucken hatten wir speziell noch die Sternschnuppennächte notiert, da wollen wir uns auf die Elbwiesen legen und zählen und wünschen 🙂
    Hoffen wir auf schönes Wetter. Viel Freude und Spaß wünsche ich euch und vielleicht dürfen wir hier bei dir so einige Vorhaben noch bebildert sehen…
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Liebe Leni, ich gebs ja nur ungern zu, aber auch ich habe eine Ferienliste….wenn auch in meinem Kopf. Einige Übereinstimmungen habe ich schon gefunden…wir sind auf jeden Fall beim Eis selber machen stehen geblieben: LG und einen schönen Sommer! LG isa

    Gefällt mir

  3. Pingback: Hallo lieber Juli! | Familienjahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s