Das Schneeglöckchen-Fest (und eine Verlosung)

An der ein oder anderen Stelle habe ich ihn bereits erwähnt, den phänologischen Kalender. Er unterteilt unser Jahr in 10 Jahreszeiten und richtet sich dabei nicht nach festen (astronomischen oder kalendarischen) Daten, sondern nach dem Entwicklungsstand der Pflanzen in der Natur. Die erste Jahreszeit nach diesem Kalender ist der Vorfrühling und beginnt, wenn die Schneeglöckchen blühen.
Vor-Frühling. Genauso fühlt es sich auch an. Kalt, winterlich, aber so verheißungsvoll und voller Sehnsucht nach der Sonne. Und gerade gestern (wir hatten 15 Grad und Sonnenschein) war der Frühling schon zum Greifen nah.

Der Wechsel der Jahreszeiten, der Kreislauf der Natur ist gerade für und mit Kindern ein besonderes Erlebnis. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Feste und ihre ganz eigene Stimmung.

Und so feiern wir im Vorfrühling ein Schneeglöckchenfest.

Meine Kinder lieben Feste. Und suchen förmlich nach Anlässen. Dabei muss es keine „große“ Feier sein, alles was es braucht sind leckeres Essen, Musik (Lieder), eine Geschichte oder ein Spiel, ein wenig Dekoration und natürlich Gäste.

Zu unserem kleinen Vorfrühlingsfest laden wir uns gerne Kindergartenfreunde ein. Zuerst lesen wir die Wurzelkinder zusammen. Mit gefilzten Schneeglöckchen, die in der Blüte eine kleine Glocken beherbergen, wecken wir dann die Blumenkinder. Dafür gehen wir raus zu den Schneeglöckchen, die im Garten und der Umgebung blühen. Mit einem Frühlingslied („Nicht lange mehr ist Winter“) und Glöckchengebimmel versuchen wir die ersten Frühlingsblüher hervor zu locken. Meine zwei großen Kindern gucken den Kleinen dabei lachend zu, dann geht es hinein zum Essen. Apfelkuchen und Berliner haben sie sich gewünscht.
Die Schneeglöckchen-Filz-Anhänger dürfen die Kinder behalten. Schließlich müssen die Blumen noch einige Male wachgeklingelt werden bis sie endlich blühen 🙂

Das Schneeglöckchenfest feiern wir übrigens manchmal auch zweimal hintereinander. Und wenn es nach den Kindern geht, würden wir ihren Geburtstag mindestens dreimal im Jahr feiern. Sollten wir nicht eigentlich jeden Tag irgendwie feiern? Nein, dass ist vielleicht übertrieben, aber gute Gründe für eine kleine Feier gibt es immer. Die Kirsch- oder Apfelblüte, die ersten Radieschen, die Tag-und Nachtgleichen, die Rückkehr der Vögel, den Tanz in den Mai, das erste Picknick, die Erdbeer-Ernte, klare Sommernächte, Mittsommer, das Apfel pflücken, Pilz-Suche, den leckersten Kürbis, den stürmigsten Tag oder Erntedank. Solche kleinen Feiern drücken auch immer die Verbundenheit mit der Natur aus, die Freude über und am Leben und der Gemeinschaft.

Inspiriert hat mich das Buch „Feiern mit den Naturkindern“ von Carolin Hosmann (genauso wie mich auch ihre wöchentliche Grünzeug-Sammlung  immer wieder begeistert), das neben Gestaltungsideen für Einladungen, Dekoration und Gastgeschenken, auch Rezepte und spannende Aktionen beinhaltet. Carolin schafft es in ihrem Buch eine ganz unkompliziert, lebendig und gleichzeitig feierliche Atmosphäre aufkommen zulassen, immer in der Natur und im Jahreslauf. 

Umso mehr freue ich mich, dass ihr die Möglichkeit habt, ein Exemplar dieses Buches gewinnen zu können (ein Dankeschön an den Haupt-Verlag)!

Um an der Verlosung teilzunehmen, hinterlasst einfach einen Kommentar (vielleicht verratet ihr mir noch was euer Lieblingsfest ist?) bis zum 23.02.2017!

Liebe Grüße
Leni 

 

63 Gedanken zu “Das Schneeglöckchen-Fest (und eine Verlosung)

  1. Anonym

    Noch nie was vom Schneeglöckchenfest gehört, aber die Filzblumen sind zauberhaft!
    Das Fest an dem mir am meisten das Herz aufgeht, ist das St. Martinsfest, da es da ums teilen geht. Wenn ich die Kindergartenkinder beim Umzug in der Dämmerung von meinem Fenster aus sehe, erinnere ich mich an meine Zeit im Kindergarten. Über den Buchgewinn von Caro würde ich mich auch sehr freuen.
    LG Stefanie

    Gefällt mir

  2. VeRena T.-F.

    Ach, das hört sich so schön an mit eurem Schneeglöckchenfest! Wir mögen hier gerne feiern, ob kleine oder große Feier. Es ist einfach schön Familie und Freunde um sich zu haben, zu quatschen und lecker zu essen. Im Sommer feiern wir hier immer mit den Kiga-Freunden meiner Lütten ein Sommerfest. Das ist auch immer toll. Gemeinsam am Lagerfeuer sitzen, die Kids toben durch den Garten…..ach, wenn doch bald Sommer wäre……�� Das Buch würde mich sehr interessieren! LG, VeRena T.-F.!

    Gefällt mir

  3. Anonym

    Ich freue mich immer besonders auf das Osterfeuer und die Osternacht, das sind ganz heilige Momente
    Bald ist es wieder soweit 🙂
    Mit dem schönen Buch liebäugelt ich schon eine ganze Weile und würde mich sehr freuen 🙂
    Alles Liebe,
    Katharina

    Gefällt mir

  4. Anonym

    Hallo liebe Leni,
    heute Morgen hat meine Tochter mir strahlend verkündet, dass sie eben die ersten Schneeglöckchen gefunden hat, das lies mich gleich an euch denken. So eine schöne idee, das zu feiern! (Ich liebe diese kleinen Glücksmomente, und die Fähigkeit unserer kinder sich soo sehr darüber zu freuen.)
    Caros buch steht schlimmerweise immer noch nicht in meinem bücherregal, aber vielleicht kann sich das ja ändern…
    Viele liebe Allgäu-Grüße!
    Christiane

    Gefällt mir

  5. Hallo Leni, um das Buch schleiche ich schon lange rum. Da muss ich jetzt einfach mein Glück versuchen. Unser Lieblingsfest ist Weihnachten. Aber eigentlich feiern wir generell gerne. Und 10 Jahreszeiten mit den passenden Festen begrüßen, reizt mich schon sehr. Liebe Grüße, Birgit

    Gefällt mir

  6. Anonym

    Was für eine wundervolle Idee, was für wunderschöne Fotos! Einfach aus mehr Kleinigkeiten etwas Besonderes machen… zum Beispiel mit dem Schneeglöckchenfest
    Liebe Grüße, Anna

    Gefällt mir

  7. Ich mag den Frühling sehr gerne, tolle Idee mit dem Schneeglöckchen-Fest!! Aber es gibt schöne Feste über das ganze Jahr verteilt wie zB Ostern, Sonnenwende, Erntedank, Martinsfest, Nikolo, Weihnachtsfest,… Und jedes Fest hat einen eigenen Zauber!!! Würde mich über das Buch sehr freuen. 🙂

    Gefällt mir

  8. Anonym

    Soo schön, danke dafür ❤️️❤️️❤️️!! Ich finde die kleinen, spontanen Feste am schönsten! Ob Grillfest im Sommer oder Puppenfest Zuhause, die feinen Momente feiern. Das hab ich gern ☺️❤️!
    Liebe Grüße, Jasmin (Instagram:diepupspiraten ��)

    Gefällt mir

  9. Anonym

    Danke für deinen schönen Beitrag und die tolle Verlosung. Auf das Buch bin ich jetzt schon mehrmals gestoßen und bin richtig neugierig darauf geworden. Also versuche ich hiermit mal mein Glück ��

    Wir „tanzen gerne in den Mai“ und machen ein Fest mit der ganzen, großen Familie daraus. ������
    (Instagram: meine.atempause)

    Gefällt mir

  10. Anonym

    Ich springe noch flott in den Lostopf! Gerade feiern wir Karneval. Freuen uns aber schon sehr auf Ostern. Eigentlich feiern wir immer und gerne! ☺️ LG von „Theifischi“.

    Gefällt mir

  11. Was für ein cooole Idee! Ich habe gestern vor dem ersten Mal Schneeglöckchen im Garten entdeckt und das Gefühl dazu… ja, das gibt Grund zum feiern! Nächste Woche haben den Jungs Ferien, jetzt bestimme ich dass ein Tag da gefeiert wird!
    Mein lieblingsfest sind noch immer die Geburtstagsparties von den Jungs. Obwohl es immer eine schöne Herausforderung ist (sehe mein Blog auf http://www.4boysonthemountain.com), habe ich soviel Spass dran.
    Ich mache gern mit mit dem Gewinnspiel! Vor allem weil unseren Jungs gern mit Holz und andere Sachen aus der Natur sich beschäftigen, aber mir immer die Ideen fehlen… Bin wirklich sehr gespannt nach dem Buch!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s