Veröffentlicht am 11 Kommentare

Farben im Schnee

Ich liebe Schnee. Als Rheinländer mit vergleichsweise wenig Schnee im Winter freuen wir uns natürlich über jede Flocke. Bleibt der Schnee jedoch länger als erwartet, wird er für die Jungs dann doch zu “eintönig”. Abhilfe schaffen Sprühflaschen (die für Pflanzen) gefüllt mit Wasser und Lebensmittelfarbe (von den letzten 11 Geburtstagskuchen). Es funktioniert aber auch z.B. mit rote Beet Saft und anderer natürlicher Farbe.

Gut, man hätte jetzt tolle Bilder oder zumindest einen guten Spruch in den Schnee malen können. Aber wer entscheidet denn schon was Kunst ist? Nun ja, vielleicht reicht es für den Creadienstag 😉
Und bei Grünzeug machen wir natürlich auch mit!

11 Gedanken zu „Farben im Schnee

  1. Na das ist ja klasse. Auf die Idee muss man erst einmal kommen. Finde ich super und merke ich mir. Vielleicht schneit es ja doch noch einmal in diesem Winter!
    Liebe Grüße

  2. Die Idee finde ich super! Beim nächsten Schnee wird sich bestimmt auch bei uns mal so richtig kreativ ausgetobt 🙂
    Danke für die Inspiratin…auch im Namen meiner Kinder!
    LG Melanie

  3. Lustige Idee und mal was anderes. Schön bunt ist es allemal. 😉

  4. Super Idee

  5. Danke fürs Vorbeischauen 😉
    LG Leni

  6. Hach wie schön, und da fällt mir doch gleich der Spruch von früher ein: “Und denk dran: iss keinen gelben Schnee!” 🙂
    Liebe Grüße, Tanja

  7. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

  8. Das ist ja eine witzige Idee. Leider gabs bei uns heuer überhaupt keinen Schnee… aber vielleicht im nächsten Jahr oder er kommt noch im Frühling, so verrückt wie das Wetter ist.

    Liebe Grüße,

    Birgit

  9. Was für eine tolle Idee. Ich habe auch noch Lebensmittelfarbe (jenseits den MHD). Jetzt fehlt uns nur noch der Schnee!!!
    LG, Birgit

  10. Der kommt bestimmt bald 😉
    LG Leni

  11. […] Schnee mit Lebensmittelfarbe colorieren (wie zum Beispiel hier aus […]

Schreibe eine Antwort zu mellalei Antwort abbrechen