Drei Tomte Tummetotts

Folge der Wintersonne, wo auch immer sie sein mag.
Gestern führte sie uns zum Bauernhof. Meine Jungs sind begeistere „Tomte Tommetott“-Leser und auch Schauer (wir lieben den Film). Für alle denen Tomte Tummetott so gar nichts sagt, hier eine kleine Erklärung. Tomte ist eine Figur von Astrid Lindgren. Ein Wichtel oder Haus- und Hofgeist, der in den Nächten über den Hof wacht und die Tiere in den langen, kalten Winternächten an den Frühling erinnert.
Wir kamen zwar nicht in der Nacht und im Schnee und raunten den Kühen auch keine Wichtelworte zu. Aber wir hatten Obst mit dabei, Streicheleinheiten und freundliche Worte.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!
Liebe Grüße
Leni ♥

3 Gedanken zu “Drei Tomte Tummetotts

  1. Tiere besuchen geht immer. Ich wünschte, wir hätten da hier mehr Möglichkeiten. Um einen richtigen Bauernhof zu besuchen, müssen wir schon ganz schön weit fahren. Und die Wintersonne möchte ich auch gerne mal wieder sehen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s